Haibike Xduro im Überblick

Filter schließen
 
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 3
IMG128252_21243.jpg
Haibike Xduro Trekking 4.0 Lady 2017
Verfügbare Farben:
Verfügbare Rahmenhöhen:
XS=44cm | 27,5+
3.599,00 €
1 von 3

Unterschied zwischen Haibike Sduro und Xduro

Haibike-Xduro-Cross-3Die Sduros und Xduros unterscheiden sich im Antrieb. Während in den Haibike Sduro Modellen ein Yamaha Motor verbaut ist, findet man in den Xduro E-Bikes Bosch Antriebe.

 

Xduro 2017 – Kraftvollster Motor aller Zeiten

Für die Saison 2017 hat Bosch den Performance Line CX Antrieb auf den Markt gebracht. Mit 75 Nm ist es der kraftvollste E-Bike Motor, den es je gab. Damit schlägt Bosch nun sogar das Yamaha Power Paket.

Die Haibike Xduro Modelle und ihre Unterschiede

Haibike bietet für jeden MTB-Einsatzzweck das passende Xduro Modell. Wir bieten die Unterschiede auf einen Blick

  • Hardseven: Hardtail mit 27,5 Zoll Bereifung
  • Hardnine: Hardtail mit 29 Zoll Bereifung
  • Fullseven: Fully mit 27,5 Zoll Bereifung
  • FullLife: Fully in der Damenausführung
  • Fatsix: Fatbike mit 26 Zoll Bereifung
  • AllMtn: Fully für den Trail
  • Nduro: Fully für den Enduro-Bereich und Bikepark
  • Cross: Allrounder für Asphalt, Wald und Wiesen
  • Trekking: Verkehrssicheres Tourenrad

Haibike Xduro Ausstattung

Haibike-Xduro-Hardseven-Fatsix-6

Welche Ausstattung ein Haibike Xduro hat, können Sie schnell an der Modell Bezeichnung ablesen. Bei den Modellen bis 2016 gab es die Ausstattungsvarianten

  • Pro: Highend
  • RX: Sehr Hochwertig
  • RC: Hochwertig
  • SL: Zweckmäßig

Ab der Saison 2017 gilt die Bezifferung von 4.0 bis 10.0, wobei bei 4 das Einsteigermodell liegt und 10 das oberste Level betitelt.

Zuletzt angesehen